Instrumentenzirkel 1

 

Der Kurs bietet einen spielerischen Übergang von der musikalischen Früherziehung hin zu einem Instrumentalunterricht. In der Regel unterrichte ich Vorschulkinder und Kinder der 1. Klassen. Gewohnte Unterrichtselemente aus der musikalischen Früherziehung wie Tanz/Bewegung, Sprache/Singen, usw. sind im Unterricht vertreten. Selbstverständlich können auch Kinder an dem Kurs teilnehmen die zuvor keinen musikalischen Früherziehungskurs besucht haben. Ich vermittele auf spielerische Art außerdem grundlegende Notenkenntnisse (Rhythmen mit Grundwerten und einfache Melodien).

Der Kurs dient der Talentfindung durch das Kennenlernen elementarer Grundkenntnisse an vier Instrumentengruppen. Angeboten werden die Instrumente Minigitarre/Ukulele (Zupfinstrument), Bongo-Trommel (Schlaginstrument), Blockflöte (Blasinstrument) und Keyboard (Tasteninstrument). Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist die Möglichkeit für das Spielen der Instrumente im häuslichen Umfeld. Durch das Üben und Experimentieren mit den Instrumenten zuhause haben Eltern den Vorteil zu sehen und zu erleben, wie ihr Kind mit dem Instrument vertraut wird. Dass sich beim Kind im Verlaufe des Kurses Vorlieben und Stärken herauskristallisieren, ist ein positiver Nebeneffekt. Informationen weiteren Instrumenten runden das Konzept ab.

Die Abmeldung eines Kindes ist nach jeder Phase (5UE) möglich. Der Kurs umfasst insgesamt 20 Unterrichtseinheiten.

 

Instrumentenzirkel 2

 

Dieser Kurs richtet sich in an Absolventen des Instrumentenzirkel 1 sowie an Grundschulkinder. Er beinhaltet 28 Unterrichtseinheiten mit den Leihinstrumenten Bongo, Blockflöte, Keyboard, Gitarre und Geige. Vertiefende Vermittlung von Notenkenntnissen und Instrumentenkunde runden das Konzept ab. Die Abmeldung eines Kindes ist nach jeder Phase möglich, jedoch nicht das Auslassen einzelner Phasen da diese aufeinander aufbauen.

 

Anfängerkurs Gitarre

für Kinder ab 7 Jahren miz Schnupperphase

 

In kleinen Gruppen bis maximal 4 Kinder werden Grundkenntnisse wie erste Schlag- und Zupftechniken, einfache Melodien und Akkorde zur Liedbegleitung auf der Gitarre vermittelt. Ich unterrichte nur Anfänger die nach erfolgreichem Abschluss des Band 1 ihrer Gitarrenschule zu einem der anderen Fachlehrer (siehe Rubrik "Infos zu Lehrkräften") wechseln dürfen.

 

  Blockflötenunterricht

                                                                                                                         

Das Angebot richtet sich an Kinder im Vor- und Grundschulalter. Der Blockflötenunterricht bietet eine Einführung in die Instrumentaltechnik auf spielerisch-musikantischer Basis wobei er zum Ziel hat, durch den Lernprozess Musizierfreude und musikalisches Erleben zu wecken und zu fördern. Erlernt werden ein- und mehrstimmige Liedmelodien.

Gelegentliche Bewegungsphasen, Singen, rhythmische Erziehung und der Einsatz des Orffinstrumentariums tragen zu einer lebendigen Gestaltung des Blockflötenunterrichts bei. Außerdem kommen regelmäßig Playback- und Mitsing-CDs zum Einsatz. Dies fördert die Motivation der Kinder erfahrungsgemäß ganz enorm. Mein Unterrichtskonzept basiert auf zwei Lernstufen:

1. Anfänger (Dauer ca. 1 Jahr)

Wir lernen zunächst die ersten fünf Töne (g´ - d´´) mit der linken Hand zu spielen. Eine festgelegte Farbgebung erleichtert den Kindern dabei das Erkennen der Noten. Wir gestalten Lieder mit einfachen Rhythmen (Achtel-, Viertel- und Halbe Noten).

Wenn die ersten fünf Töne der linken Hand schon sicher und ohne Hilfe der Farben gespielt werden können, lernen wir die weiteren vier Töne des C-Dur Tonbereiches (c´ - f`) mit der rechten Hand zu spielen. Neue Noten- und Pausenwerte kommen hinzu.

Neben Arbeitsblättern zum Notenlernen, jahreszeitlichen Liedern etc. kommt das Buch „Jede Menge Flötentöne“ Bd.1 vom Holzschuhverlag inkl. CDs zum Einsatz.

2. Fortgeschrittene (Dauer empfohlen mind. 12 Monate - solange es Spaß macht)

Wir erlernen die hohen Töne (e`` - g``), Töne für andere Tonbereiche (fis, be, cis, gis,...), lernen musikalische Begriffe wie z.B. Staccato, Legato, Crescendo, usw. kennen. Außerdem spielen wir ein- und mehrstimmige Stücke aus den Bereichen Barock, Klassik, Rock, Pop und Traditionelles.

Gespielt wird mit „Jede Menge Flötentöne“ Bd.2 sowie den "Megastarken Popsongs" vom Schott-Verlag.

 

Zweimal jährlich werden die musikalischen Ergebnisse im Rahmen des gemeinsamen Weihnachts- bzw. Sommerkonzertes präsentiert.

 

Anfängerkurs Ukulele

(Minigitarre)

für Kinder ab 5 Jahren

                                                                                               

In kleinen Gruppen bis maximal 4 Kindern werden erste Grundkenntnisse wie richtige Haltung, erste Schlag- und Zupftechniken, einfache Melodien und Akkorde zur Liedbegleitung auf der Ukulele vermittelt.

 

**********


Derzeit biete ich am Nachmittag nur Kurse für Kinder ab dem Vorschulalter  an.


In den Fächern Eltern-Kind-Rhythmik (Musikzwerge) und Musikalischer Früherziehung (Musikriesen) verfüge ich über eine umfangreiche und langjährige Berufserfahrung. Beides wird derzeit von mir im Nachmittagsunterricht nicht mehr angeboten. Bei Interesse ist es jedoch möglich dies im Rahmen des Vormittagsunterrichtes an Kitas anzubieten. Bitte sprechen Sie mich gerne an. 



Top

Kinderland | silviaruehl@gmx.net