AGB Blockflötenunterricht Kindermusik Ohrwurm bei Silvia Rühl

 

1. Der Musikunterricht richtet sich nach dem Schuljahr der öffentlichen Schulen. An gesetzlichen Feiertagen und während der Schulferien fällt der Unterricht aus. Es gilt die Ferienordnung des Landes Hessen. Dies betrifft auch den Unterricht an beweglichen Ferientagen des Landes Hessen sowie an Rosenmontag und Faschingsdienstag.

 

2. Die Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, regelmäßig und pünktlich am Unterricht teilzunehmen. Nicht wahrgenommene Unterrichtsstunden sind ausnahmslos gebührenpflichtig. In besonderen Fällen wie Krankheit, ärztlich verordneter Kuraufenthalt oder andere Verhinderungen des Schülers, die länger als vier Wochen dauern, kann dieser beurlaubt werden. Die Beurlaubung muss im Voraus beantragt werden. Für die Zeit der Beurlaubung entfällt die Zahlung des Honorars. Bei Unterrichtsausfall infolge höherer Gewalt wird das Stundenhonorar zu 50% berechnet.

 

3. Das Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung. Diese ist Bestandteil des Unterrichtsvertrages. Das Honorar für den Blockflötenunterricht ist als Jahresbeitrag für die Erteilung von insgesamt 36 Unterrichtseinheiten festgesetzt und wird wahlweise in 12 oder in 4 Monatsraten entrichtet.

Mit Kursbeginn wird für jede Gruppe ein Stundenkonto eingerichtet. Am Ende des Berechnungszeitraumes erfolgt eine Stundenabrechnung. Wurden bis dahin durch Verschulden der Lehrkraft (Krankheit, Fortbildung, …) weniger als 36 UE erteilt, erfolgt eine Rückerstattung der Stundengebühr. Es können aber auch im Berechnungszeitraum bis zu 2 UE zusätzlich erteilt werden. Diese sind dann ebenfalls vom Kunden nachzuzahlen. Bei Quereinstieg des Kindes zu einem Kurs gilt der gleiche Endabrechnungsbetrag wie für die übrigen Mitglieder der Gruppe. Wenn der Unterrichtsvertrag eines Kindes im Verlaufe des Berechnungszeitraumes gekündigt wird, sind als Berechnungsgrundlage 3 UE monatlich, bzw. 9 UE pro Quartal anzurechnen. Die Lehrkraft behält sich vor, gelegentlich auch eine Vertretung ihrer Wahl einzusetzen.

 

4. Jeweils zwei Mal jährlich entfällt für insgesamt je 2 Wochen der reguläre Blockflötenunterricht. Es gilt der Probeplan für das jährliche Sommer- und Weihnachtskonzert mit anschließender Sessionwoche. Nicht wahrgenommene Probetermine können nicht nachgeholt oder verrechnet werden. In der Regel fallen in den Probewochen 2 – 3 Termine an. Jede Probe- und Konzertwoche wird aber nur mit einem Stundensatz berechnet.

 

5. Für den Blockflötenunterricht fallen zusätzliche Kosten für Blockflötenschulen und CDs an die von den Eltern getragen werden.

 

6. Eine Kündigung kann beiderseits zum Quartalsende (31.03./30.06./30.09./31.12) unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 4 Wochen erfolgen. Sie ist schriftlich einzureichen. In den ersten drei Schnuppermonaten kann die Kündigung auch jeweils mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende erfolgen.

Die Lehrkraft ist berechtigt, den Unterrichtsvertrag in folgenden Fällen fristlos zu kündigen:

    1. Wenn eine Schülerin oder ein Schüler den Unterricht fortgesetzt stört.
    2. Wenn bei einer Schülerin oder einem Schüler die Eignung für die jeweilige Unterrichtsform fehlt.
    3. Wenn die Erziehungsberechtigten mit mehr als 3 Monaten im Zahlungsrückstand stehen.

Bei Umzug oder längerer Krankheit (Attest) kann die Schülerin oder der Schüler zum Ende des folgenden Monats abgemeldet werden.

 

7. In allen Grundschulen, im Kindergarten der ev. Versöhnungsgemeinde sowie in allen kirchlichen Proberäumen besteht kein Unfallversicherungsschutz für die Schüler und Schülerinnen. Die Lehrkraft übernimmt keine Haftung.

                                                                                                         

Silvia Rühl                               Finanzamt Langen                                   Tel. 0 60 74 / 8 46 89 56                           silviaruehl@gmx.net

Postfach 30 12 37                     Steuer-Nr. 028 862 31537                         Handy 0170/2008138                               www.ohrwurm-dreieich.de

63274 Dreieich                                                                                                                                                     

                                                                                                         

 

 

 

8. Gebührenordnung gültig ab 01. August 2019

 

 

Dauer

Gruppengröße

Monatlicher Teilbetrag

Betrag im Quartal

Jahresgebühr für 36 UE

Effektiver Einzelpreis bei 36 Wochen-Std.

30 Min.

1

57,00 €

171,00 €

  684,00 €

19,00 €

 

2

36,00 €

108,00 €

  432,00 €

12,00 €

45 Min.

1

84,00 €

252,00 €

1008,00 €

28,00 €

 

2

53,00 €

159,00 €

  636,00 €

17,66 €

 

3-4

39,00 €

117,00 €

  468,00 €

13.00 €

 

5-7

30,00 €

  90,00 €

  360,00 €

10,00 €

60 Min.

1

110,00 €

330,00 €

1320,00 €

36,66 €

 

2

70,00 €

210,00 €

  840,00 €

23,33 €

 

3-4

51,00 €

153,00 €

  612,00 €

17,00 €

 

5-6

40,00 €

120,00 €

  480,00 €

13,33 €

 

7-8

33,00 €

  99,00 €

  396,00 €

11,00 €

 

Ensemble

28,00 €

  84,00 €

  336,00 €

  9,33 €

 

Die Unterrichtsgebühren sind auch dann zu zahlen, wenn sich diese während des Schuljahres wegen unausweichlicher Veränderungen der Gruppenstärke erhöhen. Die Lehrkraft verpflichtet sich hierüber spätestens eine Woche vor Beginn des betreffenden Monats die Eltern zu informieren. Gleiches gilt auch für den Fall, dass sich die Einstufung in einen günstigeren Tarif durch Veränderung der Gruppenstärke ergibt.

 

Die Lehrkraft gewährt Ermäßigung:

Für das 2. Unterrichtsfach (oder das 2 Familienmitglied)     20%

Für das 3. Unterrichtsfach (oder das 3. Familienmitglied)    30%

Wobei die jeweils höchste Unterrichtsgebühr zu 100% berechnet wird und die anderen Fächer in absteigender Folge der Gebührenhöhe ermäßigt werden.

 

Außerdem gewährt die Lehrkraft nach vorheriger Absprache Sozialermäßigungen. Diese können von folgenden Personengruppen in Anspruch genommen werden: kinderreiche Familien und Alleinerziehende mit geringem Einkommen sowie Bezieher von Sozialleistungen. Die Höhe der Ermäßigung wird in einem Gespräch zwischen den Vertragspartnern individuell ermittelt und auf dem Anmeldeformular vermerkt. Der Vertragsnehmer verpflichtet sich, Änderungen der Einkommensverhältnisse unverzüglich mitzuteilen.

 

9. Es gilt als Gerichtsstand für das Mahnverfahren, für alle Streitigkeiten aus einem Vertrag oder im Zusammenhang damit sowie unter Vollkaufleuten Langen als vereinbart. Erfüllungsort ist Dreieich.

 

 

 

 

Instrumentenzirkel 1

Die AGB für diesen Kurs sind derzeit in Überarbeitung.

Nähere Infos hierzu werden auf Anfrage gerne zugeschickt.

Kurzinfo Kosten Beispielrechnung neuer Kurs im vergangenen Schuljahr (für Schuljahr 2018/2019 keine Änderungen der Preisstruktur geplant  :

 

Phase 1 "Bongotrommel, Glockenspiel, Notenlehre Rhythmus" 07., 14., 21., und 28. September; 05. Oktober;

5 Termine und Gesamtleihdauer 5 Wochen Bongotrommel.

Rückgabetermin Bongo am 26. Oktober

Kosten gesamt: 78,00 Euro (68,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 50,00 Euro

Unterrichtsbuch: 12,00 Euro

Kopien & Ordner: 6,00 Euro

Leihgebühr Bongo:10,00 Euro

Phase 2 "Blockflöte, Glockenspiel, Notenlehre Melodie" 26. Oktober; 02., 09., 16. und 23.  November

5 Termine und keine Leihgebühren

Kosten gesamt: 50,00 Euro (40,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 50,00 Euro

Phase 3 "Ukulele & Instrumenteninfos andere Instrumente" 30. November, 12. und 14. Dezember; 18. und 25. Januar

5 Termine und Gesamtleihdauer Ukulele 5 Wochen.

Rückgabetermin Ukulele am 01. Februar

Kosten gesamt: 60,00 Euro (50,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 50,00 Euro

Leihgebühr Ukulele: 10,00 Euro

Phase 4 "Keyboard & Instrumenteninfos andere Instrumente" 01., 08., 15. und 22. Februar; 01. März

5 Termine und Gesamtleihdauer Keyboard 4 Wochen.

Rückgabetermin Keyboard am 01. März (letzter Unterrichtstermin)

Kosten gesamt: 58,00 Euro (48,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 50,00 Euro

Leihgebühr Ukulele: 8,00 Euro

Gesamtkosten des Kurses für insgesamt alle 4 Phasen (20 UEs): 246,00 Euro inkl. Material, Leihgebühren und Versandkosten bzw. 206,00 Euro für das zweite Geschwisterkind.

Zahlbar pro Phase oder per Dauerauftrag in 6 Raten á 41,00 Euro bzw. 34,30 Euro.

 

Instrumentenzirkel 2

Die AGB für diesen Kurs sind derzeit in Überarbeitung.

Nähere Infos hierzu werden auf Anfrage gerne zugeschickt.

Kurzinfo Kosten Beispielrechnung neuer Kurs im vergangenen Schuljahr (für Schuljahr 2018/2019 keine Änderungen der Preisstruktur geplant  

:

Phase 1 "Bongotrommel & Notenlehre Rhythmus & Schnuppern beim Schlagzeuglehrer" 6 UE: 30. August; 06., 13., 20. und 27. September; 04. Oktober.

6 Termine und Gesamtleihdauer 6 Wochen Bongotrommel.

Rückgabetermin Bongo am 25. Oktober

Kosten gesamt: 90,50 Euro (76,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 72,00 Euro

Kopien und Material: 6,50 Euro

Leihgebühr Bongo:12,00 Euro

 

Phase 2 "Blockflöte &  Keyboard  & Notenlehre Melodie" 8 UE: 25. Oktober, 01., 08., 15., 22. und 29. November; 06. und 13. Dezember

8 Termine keine Leihgebühren für Blockflöte jedoch 4 Wochen Leihgebühr Keyboard

Kosten gesamt:  104,00 Euro  (85,00Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 96,00 Euro

Leihgebühr Keyboard: 8,00 Euro

 

Phase 3 " Gitarre & Instrumenteninfos"  17., 24. und 31. Januar, 07., 21., und 28. Februar; 07. März;

7 Termine und Gesamtleihdauer Gitarre 2 Monate

Rückgabetermin Gitarre am 14. März

Kosten gesamt: 104,00 Euro (87,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 84,00 Euro

Leihgebühr Gitarre: 20,00 Euro

 

Phase 4 "Geige & Instrumenteninfos" 14. und 21. März; 11., 18. und 25. April; 02. und 09. Mai

7 Termine / keine Leihgebühr über mich.

Kosten gesamt: 84,00 Euro (67,00 Euro für das zweite Geschwisterkind)

Unterrichtsgebühr: 84,00 Euro

Gesamtkosten des Kurses für insgesamt alle 4 Phasen (28 UE): 382,50 Euro inkl. Material, Leihgebühren für alle Instrumente außer Geige und Versandkosten bzw. 315,00 Euro für das zweite Geschwisterkind.

O.g. Gesamtkosten können gezahlt werden:

a) Pro Instrumentenphase bei Erhalt des Instrumentes in bar oder per Überweisung

b) 9  Monatsraten á 42,50 Euro / 35,00 Euro ermäßigt

 

 

 

Top

Kinderland | silviaruehl@gmx.net